Vorgestellt: Basiskurs von Sprachenlernen24

Wer auf der Suche nach Sprachkursen ist, dessen Weg führt früher oder später an Sprachenlernen24 vorbei. Deshalb wollen wir uns den Arabisch-Basiskurs einmal genauer anschauen. Geworben wird nämlich mit einem starken Preis-Leistungs-Verhältnis, da der Kurs nur knapp 50€ kostet!

Durch was zeichnet sich der Arabischkurs aus? 

Durch den Sprachkurs in der arabischen Sprache wirst Du den Grundwortschatz in kürzester Zeit erlernen. Hierfür ist nur ein tägliches Lernen von 17 Minuten notwendig. So soll die Motivation des lernenden gesteigert werden, da es weniger bedarf um täglich „dranzubleiben“. Des Weiteren wird Dir eine Langzeitgedächtnis-Lernmethode präsentiert, um das Gelernte nicht mehr zu vergessen. Jeden Tag werden Dir bestimmte Aufgaben bereitgestellt, welche Du erledigen solltest. Durch diese Methode kann ermöglicht werden, dass Du sehr effizient lernst.

Auf welchen Inhalt des Sprachkurses kann ich mich einstellen? 

Der Basiskurs wird sich inhaltlich mit dem Erlernen des Grundwortschatzes beschäftigen. Dies geschieht, indem Du Dich mit dem thematischen Zusammenhang von Vokabeln auseinander setzen wirst. Außerdem werden Dir auch viele Redewendungen, Dialogtexte und grammatische Übungen bereitgestellt.

Welche Vorteile erziele ich durch das Arabisch lernen?

Wenn Du eine neue Sprache erlernst, erhältst Du in fast jedem Lebensbereich unzählige Vorteile. Du wirst in Deiner Freizeit Bücher und Filme auf Arabisch konsumieren und diese ohne Probleme verstehen können. Außerdem bringt die neue Sprache auch Vorteile in Deiner Beziehung mit sich. Wenn Du in einer zweisprachigen Beziehung lebst, kannst Du so die Kommunikation untereinander verbessern. Außerdem kannst Du viele neue interessante Menschen kennen und lieben lernen. Selbstverständlich bringt Dir die Sprache auch bei einer Reise etwas. Wenn Du in den Orient reisen möchtest, kannst Du Dich dort problemlos mit der Bevölkerung verständigen. Weiters ergeben sich natürlich auch verbesserte berufliche Chancen, da Du eine Sprache verhandlungssicher sprechen kannst, die hierzulande nicht viele fließend beherrschen. Außerdem kannst Du auf Wunsch sogar ohne Probleme in Arabien arbeiten. Ein weiterer Vorteil ist natürlich, dass Du geistig fit bleibst. Du kannst Dein Gehirn trainieren und immer wieder etwas Neues lernen. Noch mehr Gründe findest du hier!

Wie funktioniert die Langzeitgedächtnis-Lernmethode? 

Um das Gelernte sicher in das Langzeitgedächtnis zu befördern, ist eine tägliche Wiederholung vonnöten. In diesem Zusammenhang wirst Du neuen Wörtern täglich begegnen und dies so lange, bis Du sie auf Anhieb weißt. Anschließend werden sie nach zwei, nach vier, nach acht und nach 16 Tagen erneut abgeprüft. Wenn Du das Wort jedes Mal gewusst hast, wirst Du es ganz sicher nicht mehr vergessen, da es sich in Deinem Langzeitgedächtnis befindet. Durch diese Methode wird Dein Wortschatz immer größer und die Vokabeln prägen sich optimal ein. Jeden Tag kannst Du selbst entscheiden, wie Du die Vokabeln erlernen möchtest. Dies kann wahlweise über die Texteingabe, die Blitzwiederholung oder die Möglichkeit von Multiple Choice geschehen. 

Welche Aufgaben werde ich täglich erhalten? 

Täglich werden drei unterschiedliche Aufgaben auf Dich zukommen. Zum einen wirst Du jeden Tag neue arabische Vokabeln erlernen. Während dessen bekommst Du zusätzlich die Aufgabe, alte Wörter mit der Langzeitgedächtnis-Lernmethode zu verinnerlichen. Zum anderen bekommst Du die Aufgabe, Dich täglich mit Phrasen und Texten zu beschäftigen. Diese Aufgaben können sehr facettenreich sein, da es sich um Textverständnisaufgaben, Lückentexte oder einfach nur das Lesen an sich handelt. Jeden Tag werden unterschiedliche Textaufgaben auf Dich zukommen. Der letzte Baustein der Aufgaben besteht aus der Grammatik. Es sollte jeden Tag ein neues grammatisches Kapitel erlernt werden. Zu diesem Kapitel bekommst Du auch unterschiedliche Aufgaben. Einen Ansporn für das Erledigen von Aufgaben stellen die sogenannten „Lernmeilen“ dar. Durch die Lernmeilen können nächste Stufen erreicht werden, sofern genug Punkte vorhanden sind. Dies bedeutet, an den Lernmeilen kannst Du erkennen, wie breit Dein Wissen über die arabische Sprache bereits ist. 

Die Prüfungen

Du kannst Dein Wissen auch über unterschiedliche Methoden überprüfen. Die unterschiedlichen Varianten sollen sicherstellen, dass jeder Lerntyp seine eigene Methode finden kann. Natürlich kommt es auch immer darauf an, was Du überhaupt testen möchtest. Für das Trainieren von der Rechtschreibung eignet sich zum Beispiel ein Diktat sehr gut. Wenn Du nicht so gerne am Computer lernst, kannst Du Dir Karteikarten ausdrucken, um die Vokabeln zu verinnerlichen. Außerdem stehen Dir die Methoden „Multiple Choice“, „Blitzwiederholung“ und „Texteingabe“ zur Verfügung, um Deine Erkenntnisse optimal und unterschiedlich überprüfen zu können. Abgesehen davon stehen Dir auch Lückentexte und Aufgaben für das Textverständnis zur Verfügung. Das ganze Angebot wird durch kleine Spiele wie zum Beispiel „Wortsalat“ komplettiert. Das verfügbare digitale Wörterbuch, rundet das ganze Angebot ab. 

Was ist nicht so gut?

Wie erkannt werden kann, bringt der Sprachkurs zwar viele Vorteile mit sich, dennoch gibt es auch einige Aspekte, welche kritisch zu betrachten sind. Zum einen ist es leider so, dass der Anbieter des Sprachkurses keine kostenlose Probe- oder Testversion zur Verfügung stellt. Das Produkt muss sofort per Vorkasse erworben werden. So kannst Du leider vorab nicht herausfinden, ob Dir das Produkt tatsächlich zusagt.

Neuerdings gibt es aber eine kostenlose Demo-Version!

Weiters ist die Installation des Programms etwas zu kritisieren. Es ist nämlich kein Set-up-Programm vorhanden. Die Dateien müssen direkt von der CD auf die Festplatte kopiert werden und lassen sich erst dann im Browser öffnen. Außerdem kann es durchaus vorkommen, dass Du einige Kapitel mit langen Texten erarbeiten und diese selbst ausdrucken musst. Dies resultiert daraus, da keine gedruckten Hilfen beiliegen.

Fazit

Insgesamt kann man den Arabisch-Basiskurs von Sprachenlernen24 als solides Einsteigerwerk betrachten mit dem man nicht viel falsch machen kann. Zwar ist die Installation unter umständen etwas ungewohnt, erfordert jedoch keine tief gehenden Computerkenntnisse. Die angewandten Methoden funktionieren gut, so dass sich schon nach kurzer Zeit der Lernerfolg einstellt. Preislich liegt der Kurs weit unter Premium-Anbietern wie Rosetta Stone, das macht diesen Kurs besonders Interssant. Das starke Preis-Leistungs-Verhältnis ist das wohl beste Argument.

Wer gerade anfängt, die arabische Sprache zu erlernen ist mit dem Basiskurs gut beraten! h